Tag Archiv: Die Parität

18.12.2014 _ 11.31.20

Handgemacht auf Föhr

Für die Föhrer Werkstätten des Paritätischen Hauses Schöneberg habe ich vor einiger Zeit schon das neue Erscheinungsbild vorgestellt. Jetzt ist die neue Website online und stellt neben allen Leistungen vor allem die handgefertigten Produkte in den Vordergrund. Hier mal eine kleine Auswahl:



Programmiert hat die Seite Karsten Pinks, die Produktfotos hat das Studio Axel Rauterberg gemacht. Bestellt werden können die Produkte per Mail. Aber auch gerne direkt vor Ort!

02.10.2014 _ 15.13.50

Paritätische Markenentwicklung

Für die Föhrer Werkstätten der Parität entsteht derzeit ein neues Markenbild.

Dabei spielen Attribute wie handwerklicher Charakter, ursprüngliche Materialien, authentisches Erleben und Wertschätzung die zentrale Rolle. Die Werkstätten für Menschen mit Behinderungen auf der Insel Föhr gehören bei ins tägliche Bild. Sie sind vollintegriert und übernehmen viele Aufgaben im touristischen Alltag, z.B. mit den Garten-, Küchen- und Wäscherei-Teams.

Logo Föhrer Werkstätten

Für die Föhrer Werkstätten – und besonders ihre Produkte – habe ich ein Erscheinungsbild entwickelt, das zukünftig auf Aufgaben der Markenführung übernehmen soll. Die Vorgaben des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes sind die Basis, die Eigenständigkeit des Föhrer Ablegers stand im Fokus.

Produktlogo Friesenbaum

In den kommenden Wochen wird dann auch die Website relauncht. Dort wird es dann alle Informationen zum Selbstverständnis, den Angeboten, den Produkten und viele weiteren Informationen geben.

0221_DPFW_Website_V1

Wer sich bis dahin schon mal mit dem einen oder anderen Geschenk beschäftigen möchte, der kann sich in Oevenum auf Föhr direkt vom Angebot begeistern lassen!