Tag Archiv: Norderney

06.02.2012 _ 11.06.15

Gleitschuhwandern

Da schickt man eigentlich nur seine Schlittenhunde raus. Bei den Temperaturen.

Aber eine frische Brise tut ja ganz gut. Wenn man als Polareule auf die Welt gekommen ist. Oder als Schneehuhn. Für Menschen ist das eher nichts. Zumindest nicht für länger als dreizehn, vierzehn Minuten. Ohne Bewegung.

Der Eisgang erlaubt allerdings eine Spontanüberquerung der Nordsee zu einer Insel der Wahl. Mit gut gefetteten Gleitschuhen kann man von Föhr aus schon mal flott nach Norderney rutschen. Beispielsweise. Da ist es zwar auch nicht wärmer. Aber man bleibt in Bewegung.

Wenn das Wetterniveau in den kommenden Tagen stabil bleibt, schafft es die eine oder andere Wandergruppe auch bis nach Helgoland. Da ist das Heizöl dann auch steuerfrei. Das könnte sich lohnen.