Tag Archiv: 100 JAhre Wyk auf Föhr

14.08.2011 _ 08.44.11

Früher war gestern

Das große Fest zum 100-jährigen Jubiläum der Stadt Wyk auf Föhr ist ja früher gewesen. Dem Einen oder Anderen kommt es vielleicht vor als wäre es gestern gewesen.



Für den geneigten Freund des nahezu kompletten Jahresrückblicks gibt es hier nun den Blick des Projektteams auf das Festjahr als PDF (knappe 28 MB). Und auch die gestalterischen Grundlagen findet die oder der Interessierte hier (etwa 1 MB).

Ganz nach dem Motto: «Früher war gestern. Jetzt ist heute.»

12.01.2011 _ 10.12.30

Eine Woche im August 2010

Keine normale Woche. Sondern die Festwoche des 100-jährigen Jubiläums der Stadt Wyk auf Föhr.

Ein kleiner Rückblick in Bildern.

05.08.2010 _ 07.37.48

«Ich war mit Del Griffith zusammen.»

Dieses Zitat von Neil Page (aus dem Film «Ticket für Zwei») passt ganz gut. Denn in der kommenden Woche beginnt die Woche vor der Festwoche des 100-jährigen Jubiläums der Stadt Wyk auf Föhr. Und das Organisationsbüro sieht schon jetzt aus wie ein Kinderspielplatz für Große.



Die Wünsche von Gästen, V.I.P.s, Künstlern, Partnern, Sponsoren, Stadtvertretern, Dienstleistern, Freiwilligen, Insulanern, Einzelhändlern, Fußballprofis oder Agenturmitarbeitern zum Beispiel für Tickets, Übernachtungen oder Fährüberfahrten zu koordinieren – in der Hauptsaison – das ist schon spannend.

Für so ein Projekt setzt man gerne auf souveräne und zuverlässige Partner: Organisation und Sponsoring, Presse-/Medienarbeit und Künstlerbetreuung und Internet und Dokumentation.



Das Zitat von Neil Page geht im Übrigen folgendermaßen weiter: «Danach stehst du alles durch.»

15.06.2010 _ 09.18.54

Nachwuchsreporter gesucht!

Für das 100-jährige Jubiläum der Stadt Wyk auf Föhr haben wir uns gemeinsam mit den Socialthinkers die Video-Kids ausgedacht.

Zwei Kinder – ein Ferienkind und ein insulares Kind zwischen 12 und 16 Jahren – bekommen einen iPod mit Videofunktion und berichten täglich von der Festwoche, die vom 14. bis 22. August stattfindet. Die Video-Kids sollen sich dazu auf einem YouTube Kanal mit einem eigenen Video bewerben. Eine Fachjury wählt dann die 18 Kinder aus.

Am Tag vor der ersten Veranstaltung bekommen die Kinder eine richtige Schulung in einem Video-Workshop. Und – sozusagen als Jubiläumsbonbon – dürfen die Kinder den iPod behalten.

Alles weitere dazu gibt es auf 100 Jahre Wyk auf Föhr oder auf YouTube.

Der Blick der Jugend auf das Stadtjubiläum – lassen wir uns überraschen…

09.01.2010 _ 15.16.54

Das fängt jahr gut an

Nachdem der gestalterische Rahmen des Stadtjubiläums steht geht es jetzt langsam aber sicher mit den für die Festwoche relevanten Aufgaben weiter: Realisierung des Internetportals www.100-jahre-wyk.de, Konzeption PR-Grundrauschen, Arbeiten und Feilen am Programm der Festwoche.



1910 erhielt Wyk auf Föhr die Stadtrechte. Damit kann sich die Kulturhauptstadt Europas Ruhr.2010 eine Scheibe abschneiden. Da geht das Jubiläum erst hundert Jahre später los.

Es gibt also eine Menge Gründe, in diesem Jahr zu feiern. Wie gesagt. Das fängt jahr gut an.