07.04.2010 _ 18.11.02

Molto Bambini, Glenngelato!

Jetzt ist es soweit! Das neue Eiscafé in Wyk auf Föhr hat eröffnet!

Und Jörg Stauvermann hat es entwickelt und entworfen.

Konzeptionell, architektonisch, grafisch, ganzheitlich. Von der Espressotasse bis zur Eiskarte, von der Beschilderung bis zur Farbgebung, von der Möblierung bis zur Bauleitung, von der Werbung bis zum Babylätzchen.

Da gibt es viel zu erzählen. Aber vorher geht es in den wohlverdienten Urlaub. Deswegen muss – vorab sozusagen – dieser kleine Bilderbogen erst einmal für den richtigen Eishunger sorgen.



In diesem Zusammenhang haben wir aber auch das neue Gesamterscheinungsbild des Kurhaushotels im Blick gehabt. Und so heißt das «Kino» nun «Filmtheater» (vollständig: „Filmtheater am Sandwall“) und die «Alte Stube» nennt sich ab sofort «Kurhauscafé».

Wir sagen «Ciao bella!»